Der Schlüssel zur Schlankheit liegt im individuellen Stoffwechsel

So einzigartig: Das deutschlank-Brot!

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland tippen wir auf: deutschlank! Probieren Sie unser Brot zur WM.

Die neuesten Forschungsergebnisse zu Stoffwechseltypen und Schlankheit macht die Entwicklung völlig neuer Lebensmittel möglich, allen voran unser wichtigstes Grundnahrungsmittel: Brot.

deutschlank-Brotdeutschlank-Brot

deutschlank-Brot

 

Das deutschlank-Brot ist eine sensationelle Entwicklung: es ist das erste Brot, welches zeitgleich den Kohlenhydratstoffwechsel, den Fettstoffwechsel und den Eiweißstoffwechsel gleichermaßen fördert.

Seine Erfolgsformel ist 100% Urgetreide – die Kombination von 2ab-Weizen plus fermentiertem Tatarischen Buchweizen, eine Quelle von Zink und mit dem Kohlenhydratblocker Rutin. Mit 100 mal mehr Rutin und Zink als normaler Buchweizen!

Erstmals wurde ein Brot getestet, welches bei allen drei Deutschlank-Stoffwechseltypen ähnliche Blutzuckersenkende Effekte aufweist.

Tatarischer Buchweizen

DER ROHSTOFF

Der Tatarische Buchweizen wird auf alten Moorflächen sorgsam angebaut – dadruch ist er eine gute Quelle von bioverfügbarem Zink sowie dem sekundären Pflanzeninhaltsstoff Rutin.

DER WIRKSTOFF RUTIN

Rutin wird von vielen Pflanzen als Farbstoff zum Schutz gegen UV-Strahlung gebildet. Wirkungsbereiche des Rutins sind insbesondere Blutgefäße und der Darm.

DAS PRODUKT

Der Tatarische Buchweizen wird bei GoodMills Innovation durch ein patentiertes Verfahren zu einem knusprigen Crisp verarbeitet. Hierdurch wird der Tatarische Buchweizen angenehm mild und die Bioverfügbarkeit des Rutins erhöht sich. Der Crisp zeichnet sich zudem durch eine natürlich grünliche Farbe sowie einen dezenten Buchweizengeschmack aus.